Aufbau einer SaaS-Plattform

Aufbau einer SaaS-Plattform

Aufbau einer SaaS-Plattform in nur 12 Monaten(en)

Title

Kundensituation (02/2013)
  • Veraltete Farm Management Software muss in die nächste Generation getragen werden
  • Projekte zur Erneuerung mit anderen Anbietern haben bisher keine sichtbaren Ergebnisse erbracht, fordern jedoch immer größere Budgets
  • Zur Agritechnica 2013 wurden bereits gegenüber Partnern Ankündigungen gemacht
  • Ein Review hat ein neues Lösungskonzept aufgezeigt, jedoch stehen nur noch 6 Monate zur Verfügung

Title

Herausforderung

Aufbau einer SaaS-Infrastruktur in nur 6 Monaten, die

  • Fachliche Prozesse im Pflanzenbau, der Tierhaltung, u.a. landwirtschaftlichen Bereichen abbildet,
  • „automatisiert“ im Hintergrund ERP-Funktionalität unterlegt,
  • Dienste von 5 Partnern (Claas, Allianz, Bayer, kWS, Amazone) integriert
  • Aufbau eines Pilotbetriebes bis Februar 2014
  • Inbetriebnahme der Plattform 12 Monate nach Projektstart

Title

Lösungsansatz
  • Erarbeiten eines tiefen, fachlichen Verständnis
  • Ableiten einer auf die spezifischen Anforderungen ausgelegten SaaS-Zielarchitektur
  • Einführen von Abstraktionen und ein explizit darauf abgestimmtes Software-Generierungskonzept
  • Zusammenstellen eines Teams aus Entwicklungsspezialisten sowie fallweises Hinzuziehen weltweit verteilter Experten
  • Aufbau einer Entwicklungsorganisation und Gestaltung des Betriebes, Schrittweise Phase-out der Spezialisten

Title

Kundennutzen (11/2013 bzw. 06/2014)
  • Präsentation der Leistungsfähigkeit auf der Agritechnica 2014
  • Übertreffen der Erwartungen: 365FarmNet setzt neue Maßstäbe für das Farm-Management
  • Sichern des Kundenfeedbacks durch sichtbare (in 6 Monaten) und verfügbare (in 9 M.) Leistung
  • Inbetriebnahme des Produktes nur gut 12 Monate nach Projektbeginn
  • Unterstützung bis zur vollständigen Verantwortungsübernahme durch die neue Organisation
'