Programm Management

Programm Management

Pan-europäischer Produkt-Rollout und Backend-Integration in 26 Ländern

Title

Kundensituation
  • Paketgeschäft operiert global mit geringer Marge
  • Produktentwicklung sieht grenzüberschreitenden Auslieferung eine besondere Differenzierung zu anderen
  • Import-Express-Services:
  • Verknüpfung der Länderorganisationen erforderlich
  • Entwicklung in USA nicht für multinationale Backends ausgelegt

Title

Herausforderungen
  • Verteilte Umgebung: Produktmanagement Phoenix/Arizona (US), IT-Operations sitzt in Prag (CZ), Software-Entwicklung sitzt in Malaysia (MY)
  • 26 Euro Länder (Profit & Loss) müssen begeistert werden
  • Integration mit landesspezifischen, operationalen Prozessen (Pickup & Delivery) und Backends erforderlich
  • Etablieren eines internationalen Verrechnungsmodells (Pickup und Delivery-Charge vs. Kundenstandort)

Title

Lösungsansatz
  • Analyse der Erfolgsfaktoren für EMEA-Rollout
  • Identifikation von Pilot-Ländern und Aufbau einer Erfolgsstory
  • Einbinden der erforderlichen Unternehmenseinheiten aus den Ländern und Demonstration der Vorteile und Möglichkeiten
  • Unterstützung bei der Implementierung
  • Identifikation technischer Gaps und Forcieren deren Behebung parallel zum Rollout
  • Design fehlender Systemkomponenten für den europäischen Rollout

Title

Kundennutzen
  • Prototypische Implementierung in einzelnen Ländern motiviert Teilnahme weiterer Länder
  • Design fehlender Systemkomponenten erlaubt schnelles Schließen von Systemlücken und ermöglicht europ. Rollout
  • Demonstration des Nutzwertes, Bereitstellen des Verrechnungsmodells zund Marketingmaterial gewinnt Länder
  • http://www.dhl.de/de/express/versenden/import-express-online.html