Neuer Asset: Satellitendaten

Die ESA stellt eine wachsende Zahl an Messdaten über unseren Planeten zur Verfügung. Die Daten werden unermüdlich von den aus europäischen Geldern geschaffenen Satelliten erhoben und von der ESA aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Ob Biomasse-Index, Luftzustand oder tektonische Veränderung, die vielen Sensoren liefern eine Menge an Daten und ermöglichen so komplexe Analysen über den Zustand des PLaneten oder einzelner Regionen.

Die EACG macht diese Daten nutzbar und integriert sie in Ihre Geschäftsanwendungen. Dies kann sowohl laufend als auch “on the spot” geschehen. Denkbar sind Anwendungen wie:

  • automatisiertes Prüfen von Grenzwerten in bestimmten Geografien (Feuchtigkeit, Temperatur, Vegetation Index, etc.),
  • Asset-Monitoring (Überwachung von Anlagen wie bspw. Schienennetzen) oder geogrpahien (Flussläufe, bspw. Kontext Flutwasserschutz)
  • Identifizieren geeigneter Standorte (anhand von Zielparametern)

Durch unsere Partnerschaft mit AWS und unsere Expertise im Cloud-Umfled, können wir unseren Kunden nicht nur dabei helfen, komplette Vorhaben zu stemmen. Gerne explorieren wir mit Ihnen auch Unterstützungsmöglichkeiten, um experimentell Einsatzprüfungen vorzunehmen und Prototypen zu realisieren.

Sie wollen Satellietendaten einsetzen, wissen aber nicht wie? Sprechen Sie uns an!

heller, durchleuchteter Wald

Wald

wie wir ihn kennen und lieben,

ist ernsthaft bedroht!

Struktur des Waldes (Deutschland)

Zustand ist besogniserregend

Trockenheit

Urbanisierung

Vermüllung

Schädlingsbefall und Krankheiten

Zunahme von extremen Wetterereignissen

und Sturmschäden

Projekt GreenTree

ist eine Initiative der EACG und der Hochschule Fresenius. In dem Projekt erarbeiten Studenten des Master-Studienganges Digitales Management unterstützt durch Prof. Coskun Akinalp und Jan Thielscher Analysewerkzeuge, um auf Basis von Satellitendaten den Zustand des Waldes festzustellen und automatisiert Handlungsbedarfe bzw. Gestaltungsvorschläge abzuleiten.

Das Projekt stellt in einem ersten Schritt eine Verarbeitungsstruktur für Daten der Sentinel-Satelliten des ESA Copernicus-Programms zur Verfügung, um daraus Vegetationsindizes zu visualisieren und deren Veränderung über die Zeit zu analysieren. In weiteren Schritten sollen Veränderungen über die Zeit mit Hilfe von Maschine-Learning-Mechanismen automatisiert erkannt und quantifiziert werden.

Dabei stehen die Analysen der Veränderng von Wassergehalt in Verbindung mit der Temperatur im Fokus, um Rückschlüsse auf geeignete Gestaltungen für höhrere Temperaturen ziehen. Aber auch die automatisierte Beobachtung von Veränderungen der Landstrukturen ist damit möglich.

Mit Hilfe der im Zuge des Projektes entwickelten Kenntnisse soll ein Portal entstehen, in dem sich kommunale Träger über die Veränderungen Ihrer Umgebung informieren und somit Optimierungsmaßnahmen ableiten können. Die eigenleiteten Maßnahmen sollen einem speziellen Programm umgesetzt werden, um diese wiederum aus Erlsen des Emissionshandels zu finanzieren.

Sie verfügen über Wald oder große Flächen und wollen mehr über den Zustand Ihres Waldes wissen? Kontaktieren Sie uns und unterstützen Sie das Projekt !

Zielgruppen

Waldbesitzer

Sie wollen ihre Wälder analysiren, um sie optimal zu entwickeln bzw. benötigen Einblicke in deren Struktur oder Veränderung über die Zeit? Auf Basis der Satelliteninformationen kann Ihnen dieses Programm helfen, Veränderungen zu erkennen und Maßnahmen zu planen.

Kontaktieren Sie uns

Städte und Gemeinden

Sie suchen Möglichkeiten, die von Ihnen zu organisierenden Wald- bzw. Landschaftsflächen zu optimieren bzw. vor schädlichen Einflüssen zu schützen? Sie benötigen Informationen über die Veränderung umfänglicher Flächen oder Luftzusammensetzung an kritischen Punkten?

Kontaktieren Sie uns

Energy intensive Industries

Sie sind von den kommenden Erhöhungen der Energiesteuern betroffen und suchen Möglichkeiten, Ihr Geschäft durch CO2-Emissionszertifikate zu optimieren? Durch zertifizierte Umsetzungsprozesse wird es möglich, aus den Beobachtungen nicht nur Maßnahmen, sondern auch CO2-Zertifikate zu generieren.

Kontaktieren Sie uns