Open Source

Strategy

Governance

Composition Analysis

Be sure to know, what you're going to do!

Open Source Strategy

Open Source-Lösungen dominieren zunehmend den Markt für Software-Lösungen. Von Docker über OpenShift bis zu Mongo oder Kafka, viele Open Source-Lösungen führen ihr Lösungssegment. Das hat Gründe. Erschließen auch Sie Ihrem Unternehmen die strategischen Handlungsvorteile durch Open Source:

  • Vertrauen – wenn Huawei sein Harmony-Betriebssystem als Open Source zur Verfügung stellt, dient es der Vertrauensbildung
  • Zugänglichkeit – wenn OpenChain die Anforderungen and de Governance-Prozesse standardisiert, reduziert dies die Eintrittsbarrieren für alle Marktteilnehmer
  • Unabhängigkeit – wenn Endress & Hauser in der Open Industry Alliance Partner sucht, um die Industrielle revolution 4.0 zu gestalten, führt dies zur mehr Unabhängigkeit von Technologienabietern
  • Akzeptanz – wenn BOSCH sich entscheidet, seine IoT-Plattform als Open Source-Projekt zu entwickeln, dann liegen dahinter klare strategische Überlegungen zur Martdurchdringung
  • Ressourcen-Effizienz – wenn SAP sein User Interface (UI5) als Open Source Projekt bereitstellt, dann ist dies auch durch Überlegungen bzgl. des erfordelrichen Ressourcenbedarfes motiviert. Dritte stellen eine breitere, kostengünstigere Basis für Tests und Bug-Reporting.

Die Anzahl der Beispiele und Vorteile lässt sich fortsetzen;  die Vorteile von Open Source-Strategien sind vielfältig. Jedoch ist auch Open Source kein „free lunch“. Was es bedarf, ein erfolgreiches Open Source Projekt zu initiieren, welche Rahmenbedingungen zu schaffen und welche Organisation dafür erfordelrich sind und wie auch Sie von einer Open SOurce-Initiative profitieren können, erfahren Sie in einem OS-Strategy-Workshop mit unseren Experten.

Sie planen den Einsatz von Open Source, sind jedoch noch unsicher? Erarbeiten Sie mit unseren Experten in einem Workshop eine Folgenabschätzung!

Open Source Governance

Entlang der gesamten Wertschöpfungskette entstehen durch den Einsatz von Open Source neue Aufgaben und Verpflichtungen. Das betrifft nicht nur diejenigen, die OS einsetzen, sondern alle Teilnehmer einer Software-Wertschöpfungskette.

  • Haben Sie die richtigen Gremien, um den Einsatz von Open Source ordentlich zu kontrollieren und zu dokumentieren?
  • Verfügt Ihre Organisation über die erforderlichen Kenntnisse?
  • Achtet ihr Einkauf bereits bei der Beschaffung auf Open Source Komponenten?
  • Wissen Ihre Mitarebiter, wie sie mit Contributions in andere Projekte umzugehen haben?

EACG – Mitglied der OpenChain Working-Group – hilft Ihnen pragmatisch, sich richtig aufzustellen und eine OpenChain-konforme Zertfizierung zu erreichen.

Sie nutzen bereits die Vorteile von Open Source in Ihrer Entwicklung, sind sich aber nicht sicher, wie Sie rechtliche Konformität in allen Fällen kosteneffizient sicherstellen können? Sprechen Sie uns an!

Sie suchen nach einer Möglichkeit, die Governance-Prozesse zu automatisieren und Ihre Entwickler von den rechtlichen Herausforderungen zu entlasten?

Open Source Analysis

Was ist verbaut? Hat das letzte Update der Komponente neue Abhängigkeiten eingführt? welche Abhängigkeiten gibt es? Und wie sicher sind diese?

Wir scannen täglich mehrere Tausend Komponenten, beobachten mit unseren Crawlern Änderungen, bekannte Schwachstellen und Updates. All diese Informationen stellen wir unseren Kunden als Managed Service oder Beratungsleistung zur Verfügung.

Open Source managed by Open Source. TrustSource ist die erste, vollumfängliche, OpenChain-konforme Risiko-Management Lösung für den Einsatz von Open Source, die selbst Open Source ist.

>500Mil

Abhängigkeiten

>18,5Mil

Komponenten

132000

Bekannte Schwachstellen